Belebung der Südstadt

Mit der Belebung der Rheinstraße werden im Einklang mit dem niedersächsischen Raumordnungsrecht brach liegende Immobilien modern genutzt, ohne die bestehenden Satzungsbereiche zu verändern. Zudem muss auf Förderzuweisungen des Landes für die Rheinstraße nicht verzichtet werden.
 
Gleichzeitig wird verhindert, dass sich vergleichbare Investoreninteressen auf die „grüne Wiese“ am Stadtrand konzentrieren. Trotzdem werden mit der Investitionssumme von 4-5 Mio Euro zuzüglich zum Kaufpreis Bauwirtschaft und benachbarte Branchen angekurbelt und zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen: nach Servicekräften, Shopmanagerinnen und -managern, Verkäuferinnen und Verkäufern wird aktiv auf dem lokalen Stellenmarkt gesucht werden.

Kein Kommentar

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.